Eine Abordnung der Vorstandschaft des CSU Ortsverbandes Höchstädt besichtige das Sportgelände der SSV Höchstädt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Jakob Kehrle und Siegfried Behringer wurde den Anwesenden bei einem Rundgang über das Vereinsgelände zum einen die Historie der SSV Höchstädt erläutert, zum anderen wurde das Projekt Zukunft vorgestellt, die bisherigen Bauabschnitte präsentiert, und die zukünftigen Planungen in sehr ausführlicher und transparenter Weise dargestellt. Die Finanzierung der noch ausstehenden Baumaßnahmen, beispielsweise die Mulitifunktionshalle für die Stockschützen, wurden ebenfalls detailliert dargestellt. Zum Abschluss der Führung dankte Ortsvorsitzender Thomas Häußler Jakob Kehrle für seine Ausführungen und betonte, dass es für das künftige Verhältnis zueinander wichtig sei, dass mehr miteinander geredet werde als übereinander. Diese Ansicht wurde auch von Jakob Kehrle geteilt, und er versicherte das er und sein Team auch in Zukunft für Fragen und Ausführungen gerne zur Verfügung stehen würden.